Auf ärztliche Anordnung ( Rezept ), oder im Rahmen der Frühförderung können alle ergotherapeutischen Behandlungen als Hausbesuch erfolgen. Die Therapie für Erwachsene oder Kinder findet dann

  • bei Ihnen zu Hause,

  • in Integrationskindergärten,

  • in Schulen mit Förderschwerpunkt

statt.

In Wilhelmsburg fahren wir ins Reiherstiegviertel, Wilhelmsburg Bahnhofsregion, nach Kirchdorf und Kirchdorf-Süd und nach Veddel.

In Harburg können in einem Umkreis von 10 Kilometern vom Praxisstandort (Harburg Zentrum, Wilstorf, Heimfeld, Rönneburg, Rosengarten) Hausbesuche durchgeführt werden. Erfragen Sie auch gerne Hausbesuche in den Regionen Hausbruch und Neugraben, z.T. fahren wir dort auch Hausbesuche.

Bei der Verordnung einer Schienenherstellung, können Hausbesuche im gesamten Stadtgebiet von Hamburg, in Bergedorf, Geesthacht bis Lauenburg erfolgen.

Neben der regelmäßigen Therapie, können auch Hilfsmittelberatungen und Angehörigenschulungen auf ärztliche Anordnung hin im Hause erfolgen. Im Rahmen der mobilen Frühförderung werden die Familien in ihrem eigenen Umfeld beraten und unterstützt. Fragen nach geeignetem Spielzeug, der Schlafsitutation, der Ernährung etc. werden direkt vor Ort mit Ihnen geklärt.