Unsere Praxen sind von den Berufsgenossenschaften anerkannt.

Handtherapie bezeichnet die Rehabilitation von Patienten mit angeborenen, traumatischen oder degenerativen Erkrankungen der oberen Extremität, besonders der Hände. Ziel ist es , dass der Patient seinen sozialen und beruflichen Anforderungen wieder gerecht wird.

Die Handtherpie umfaßt ergotherapeutische, physiotherapeutische Therapien und physikalische Anwendungen im interdisziplinären Team.

Dazu gehören in der Ergotherapie:

  • passive manuelle Mobilisation von Ellenbogen, Handgelenk, Fingergelenken, Taping

  • gezieltes Funktionstraining über aktive Bewegungsübungen und Krafttraining

  • Training von Bewegungsabläufen die im Alltag oder Berufsleben wiedererlangt werden müssen
  • Einüben schmerzarmer und kompensatorischer Bewegungsabläufe

  • Schienenherstellung

  • Gelenkschutzberatung bei rheumatischen Erkrankungen

  • Kälte/ Wärmehehandlung

  • Hilfsmittelberatung und Erprobung

  • Wohnraum/ Arbeitsplatzanpassung